View job here

Das Haus der Kulturen der Welt (HKW) – ein Geschäftsbereich der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH – ist ein kosmopolitischer Ort für zeitgenössische Künste und zugleich ein Forum für aktuelle Entwicklungen und Diskussionen.

 

Der Bereich Kommunikation und kulturelle Bildung des Hauses der Kulturen der Welt

sucht ab dem 01.10.2020 eine

studentische Aushilfe in der Internetredaktion (m/w/d).

Die Stelle ist zunächst für ein Jahr befristet.

Eine an das Studium gebundene Verlängerung wird angestrebt.

 

 Ihre Aufgaben - Gestalten, mitwirken und teilhaben. 

  • Mitarbeit in der Online-Redaktion
  • Aufbereitung von Bild-, Audio- und Videomaterial für die digitale Publikation
  • Integration verschiedener digitaler Inhalte und Formate über das Content Management System
  • Verfassung und Redigieren kurzer Texte
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Webseiten und digitalen Kommunikationskanäle des Hauses

Unsere Anforderungen - Das bringen Sie mit.

  • Sie verfügen bereits über Erfahrung in der Bearbeitung von Bild-, Text- und Videomaterial, in der Nutzung von Content Management Systemen sowie in redaktioneller Arbeit.
  • Sie befinden sich derzeit in einem Studium und sind an den Bereichen der Kulturwissenschaften und Digitalisierung sowie an den Abläufen eines Kulturinstituts interessiert.
  • Sie weisen eine selbständige Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, sowie Umsichtigkeit auf.
  • Sie überzeugen durch Ihre Kommunikationsfreude und Ihr freundliches Auftreten.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sind unabdingbar.

Willkommen bei uns. 

Geboten werden eine leistungsgerechte Bezahlung auf Stundenbasis in Höhe von brutto 15,25 EUR/ Stunde. Die Besetzung der Position erfolgt mit einer wöchentlichen Arbeitszeit bis zu max. 20 Stunden. Das Angebot richtet sich an immatrikulierte Vollzeitstudierende.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem persönlichen Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Für Fragen steht Ihnen Karen Khurana (unter jobs@kbb.eu) gern zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung, Arbeits-/Textproben etc.) bis zum 23.08.2020.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in KW36 statt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen etwaige im Laufe des Bewerbungsverfahrens in unserem Hause entstehende Kosten nicht erstatten können.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!