View job here

Leitung IT (w/m/d)

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin, ein Geschäftsbereich der KBB, sind das wichtigste Kulturereignis der Stadt, eines der angesehensten Events der internationalen Filmindustrie und zugleich das größte Publikumsfestival der Welt. Jedes Jahr im Februar verwandelt das Festival die Metropole Berlin zwei Wochen lang in das zentrale Schaufenster des internationalen Filmschaffens, versteht sich dabei aber auch als Akteur und Multiplikator im globalen Filmgeschehen.

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine fachkompetente und souveräne Persönlichkeit mit Weitblick als

Leitung Informationstechnik Berlinale (w/m/d)

 

Ihre Aufgaben - Gestalten, mitwirken und teilhaben.

  • Sie übernehmen die strategische Entwicklung des IT-Bereichs der Berlinale im Rahmen des zentralen IT-Rahmenkonzeptes der KBB.
  • Sie tragen die Verantwortung für die kontinuierliche Überwachung der Berlinale Festival-IT und Sicherstellung der Funktionsfähigkeit.
  • Die Leitung und Steuerung der Abteilung, Priorisierung von Aufgaben und Disposition der Mitarbeiter*innen der IT Fachanwendungen mit agilen Methoden liegt in Ihrem Aufgabengebiet.
  • Sie gestalten effiziente Prozesse, steuern und erstellen Bedarfsanalysen für Software-Projekte.
  • Sie koordinieren und leiten IT-Projekten in Zusammenarbeit mit allen beteiligten Akteuren.

Unsere Anforderungen – Das bringen Sie mit.

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt Informationstechnologie (Wirtschaftsinformatik, Informatik etc.) oder weisen eine vergleichbare Qualifikation nach.
  • Sie besitzen mehrjährige Praxiserfahrung in einer IT-Position, idealerweise mit Führungsverantwortung.
  • Neben Ihrer fachlichen Expertise erhoffen wir uns eine/n umsetzungsstarke/n Teamplayer*in und die Förderung einer abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit.
  • Sie sind mit heterogenen Systemarchitekturen sehr gut vertraut.
  • Sie haben Kenntnisse im Rahmen der öffentlichen Vergabe.
  • Tiefgreifende Kenntnisse von Projektmanagement mit Budgetverantwortung sind unabdingbar.
  • Sie arbeiten transparent ressourcen- und ergebnisorientiert, haben ein souveränes Auftreten sowie ein hohes Maß an Engagement.
  • Ihre Moderationsfähigkeit und Dienstleistungsorientierung stellen sie uns gerne zur Verfügung.
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse mit einem guten interkulturellen Verständnis und dem Beherrschen von Fachvokabular.

 

Willkommen bei uns.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem persönlichen Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Kontakt:

Für rein inhaltliche Fragen zur Position steht Ihnen Roland Pfuhl (pfuhl@berlinale.de) gern zur Verfügung.

Wenn Sie die gewünschten Qualifikationen erfüllen, reichen Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, CV, relevante Zeugnisse, Referenzen, Zertifikate) unter Angabe ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 04.10.2020  über den Online-Button ein.

Nähere Informationen zur KBB unter www.kbb.eu

Wir können Ihnen Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstanden sind, nicht erstatten. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!