View job here

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin – ein Geschäftsbereich der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH – sind das wichtigste Kulturereignis der Stadt, eines der angesehensten Events der internationalen Filmindustrie und zugleich das größte Publikumsfestival der Welt.

Seit 1978 genießt die Berlinale-Sektion Generation, mit einem umfassenden Programm zeitgenössischer Filme, die sich mit den Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen auseinandersetzen, eine einzigartige Stellung als Impulsgeber für ein Kino für junge Menschen jenseits der Konventionen. Vier Jurys vergeben Preise an die besten Filme aus den beiden Wettbewerben Generation Kplus und 14plus. Die Sektion pflegt eine enge Beziehung zur Industrie sowie zur Berliner Schulen.

 

Die Sektion Generation bietet

vom 1. Januar 2021 bis 31. März 2021 

im Bereich Presse

ein Praktikum (m/w/d) an.

 

Ihre Aufgaben – Gestalten, mitwirken, teilhaben.

Das Praktikum bietet die Möglichkeit, vertiefte Einblicke in folgende Bereiche zu erhalten:

  • organisatorische Pressearbeit der Sektion Generation
  • Anforderung und Koordination der Pressematerialien sämtlicher Sektionsbeiträge
  • Korrespondenz mit internationalen Filmschaffenden
  • Interviewkoordination
  • PR im Rahmen von Veranstaltungen der Sektion
  • Betreuung der Berlinale Generation Social Media
  • allgemeine administrative und inhaltliche Aufgaben während der Festivalvorbereitung
  • Unterstützung des Teams und insbesondere der Pressekoordination im Festivalablauf, während der Filmpremieren, bei der Berichterstattung etc.

Das Praktikum richtet sich an Personen, die vor Aufnahme eines Studiums oder im Studium ein Pflichtpraktikum, ein freiwilliges Orientierungspraktikum bzw. begleitendes Praktikum absolvieren möchten.

 

Unsere Anforderungen - Das bringen Sie mit.

  • erste praktische Erfahrungen und/oder großes Interesse an Film, Medien und Öffentlichkeitsarbeit
  • sehr gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch (mündlich und schriftlich)
  • freundliches, sicheres Auftreten (schriftlich, persönlich wie telefonisch), gute Ausdrucksfähigkeit, Sprachgewandtheit
  • sehr gute Kenntnisse des MS-Office Pakets, insbesondere Outlook, Excel und Word
  • hohe Motivation und Spaß an der Teamarbeit werden ebenso vorausgesetzt, wie eine sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise, Belastbarkeit und zeitliche Flexibilität

 

Willkommen bei uns.

Das Praktikum wird mit 450,00 Euro brutto monatlich vergütet. Die wöchentliche Praktikumszeit beträgt 39 Stunden. Sie arbeiten in einem engagierten, freundlichen Team für das größte Publikumsfestival weltweit und haben die Möglichkeit, Erfahrungen im kulturellen, filmischen Bereich zu sammeln sowie Kontakte zu knüpfen.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem persönlichen Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Kontakt:

Für Fragen steht Ihnen Frau Melika Gothe (gothe@berlinale.de) gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre vollständige schriftliche Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung bzw. bei einem Pflichtpraktikum bitte auch die Studienordnung - bevorzugt in einem Dokument als PDF) bis zum 26. Oktober 2020 ausschließlich hier unter dem "Online Bewerben"-Link.

Nähere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen etwaige im Laufe des Bewerbungsverfahrens in unserem Hause entstehende Kosten nicht erstatten können.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!