View job here

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin sind das wichtigste Kulturereignis der Stadt, eines der angesehensten Events der internationalen Filmindustrie und zugleich das größte Publikumsfestival der Welt.

Gemeinsam mit der Kulturstiftung des Bundes und in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut, dem Auswärtigen Amt und deutschen Produzenten engagiert sich der World Cinema Fund für die Entwicklung und Förderung des Kinos in filminfrastrukturell schwachen Regionen und für kulturelle Vielfalt in den deutschen Kinos. Gefördert werden Filme, die mit einer ungewöhnlichen Ästhetik überraschen, die starke Geschichten erzählen und ein authentisches Bild ihrer kulturellen Herkunft vermitteln. Weitere Informationen unter www.berlinale-worldcinemafund.de

 

Die Internationalen Filmfestspiele bieten im Bereich

World Cinema Fund

vom 18. Januar 2021 bis 31. März 2021

ein Praktikum an.

 

Ihre Aufgaben – Gestalten, mitwirken, teilhaben.

Das Praktikum bietet die Möglichkeit, vertiefte Einblicke in folgende Bereiche zu erhalten:

  • Allgemeine Vorbereitungsaufgaben zur Berlinale 2021 sowie Assistenz bei der Organisation zugehöriger Veranstaltungen
  • Koordination des WCF Market Screenings
  • Abwicklung des nächsten WCF-Einreichtermins Ende Februar 2021 (Bei der Einreichung werden voraussichtlich ca. 200 Projekte aus den WCF-Regionen eingereicht)
  • Assistenz bei der Aufbereitung von Informationen für die Pressearbeit und Social Media

Das Praktikum richtet sich an Auszubildende und Studierende, die ein Pflichtpraktikum oder ein ausbildungs-/ studienbegleitendes Praktikum absolvieren möchten sowie an Bewerber*innen, die ein Praktikum zur Orientierung für eine Berufsausbildung oder für die Aufnahme eines Studiums absolvieren möchten.

 

Unsere Anforderungen - Das bringen Sie mit.

  • Sie haben eine hohe Affinität zum World Cinema.
  • Sie sind hoch motiviert und tatkräftig, und kommen auch mit administrativen Tätigkeiten zurecht.
  • Sie arbeiten sorgfältig, umsichtig und selbstständig.
  • Sie verfügen über gute kommunikative und organisatorische Qualitäten und haben ein freundliches und sicheres Auftreten (schriftlich, persönlich wie telefonisch).
  • Sie haben Spaß an Teamarbeit.
  • Das Beherrschen von englischer und deutscher Sprache, fließend in Wort und Schrift ist unabdingbar. Weitere Sprachkenntnisse (insbesondere Französisch oder Spanisch) sind von Vorteil.
  • Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen MS Office-Standardanwendungen (Word, Outlook, Excel, Access).
  • Für Bewerber aus Nicht-EU Staaten benötigen wir eine gültige Arbeitsgenehmigung.

 

Willkommen bei uns.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Das Praktikum wird mit 450,00 Euro brutto monatlich vergütet. Die wöchentliche Praktikumszeit beträgt 39 Stunden.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem persönlichen Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Kontakt:

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Isona Admetlla (worldcinemafund@berlinale.de) gern zur Verfügung.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und ggf. Auszug aus der Studienordnung) bis zum 11. Dezember 2020 ausschließlich über den Online Bewerben Button ein.

Nähere Informationen zur KBB unter www.kbb.eu

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen etwaige im Laufe des Bewerbungsverfahrens in unserem Hause entstehende Kosten nicht erstatten können.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!